Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

Prof. Dr. Ulrike Suhr

Akademischer und beruflicher Werdegang

  •  Studium der evangelischen Theologie in Hamburg
  • Studium „Theology and the Arts“ (Theologie im Dialog mit Theater, Tanz und Literatur) in Berkeley/USA
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Evangelische Theologie, Universität Hamburg, Institut für Praktische Theologie
  • Promotion über den Dialog zwischen Literatur und Theologie anhand des literarischen Werks von Marie Luise Kaschnitz
  • Vikariat und Ordination zur Pastorin der Nordelbischen Ev.-lutherischen Kirche
  • Gemeindepfarramt
  • Theologische Referentin im Nordelbischen Frauenwerk
  • Lehrbeauftragte u.a. an den Universitäten Göttingen und Marburg
  • Studienleiterin in der berufsbegleitenden Ausbildung von Diakonen und Diakoninnen
  • seit 1995 Professorin für Theologie an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie, Rauhes Haus, Hamburg
  • Bibliodramaleiterin
  • Mitglied in der Europäischen Gesellschaft für die theologische Forschung von Frauen (ESWTR)
  • seit 2012 Vorsitzende des Ständigen Ausschusses des Deutschen EvangelischenKirchentags: „Abendmahl Gottesdienst, Fest und Feier"
  • 2012 Mitglied der Präsidialversammlung des Deutschen Evangelischen Kirchentags
  • Mitglied der Liturgischen Konferenz
  • Mitglied des Netzwerks Diakoniewissenschaft

 

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  •  Theologische Grundfragen in sozialer und diakonischer Arbeit

  • Dialog zwischen Theologie und Kunst
  • Verbindung von Diakonie und Liturgie
  • Projektarbeit mit Studierenden auf Kirchentagen