Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

Prof. Dr. Tilman Lutz

Beruflicher Werdegang

  • 2011 Berufung an die Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie (EH)
  • 2011: Ruf an die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Professur Soziale Arbeit (W2) / abgelehnt
  • 2010-2011 Institut für Soziale Praxis; Forschungsprojekt „Elternbeteiligung und Gewaltprävention in kommunalen Bildungs- und Erziehungslandschaften“
  • 2009 EH; Forschungsprojekt „Pädagogische Arrangements in der Nachkriegszeit. Die Heimerziehung am Rauhen Haus in den 1950ern und 1960ern“
  • 2005-2008 Institut für Weiterbildung an der Hochschule Neubrandenburg e.V.; Dozent im berufsbegleitenden Studiengang Soziale Arbeit
  • 2003-2005 RAA Mecklenburg-Vorpommern; BLK Modellprogramm „Demokratie lernen & leben“
  • seit 2001 Freiberufliche Fort- und Weiterbildung; Lehraufträge an Hochschulen; Evaluation und Praxisforschung
  • 2000 Beluga e.V.; stationäre Jugendhilfe
  • 1997-2002 Evangelische Stiftung Alsterdorf
  • 1992-1994 Christophsbad Göppingen, Psychiatrie (Zivildienst)

Studium

  • 2009 Promotion zum Dr. phil., FB Sozialwissenschaften der Universität Hamburg; summa cum laude
  • 2000-2002 Kriminologie an der Universität Hamburg; Diplom Kriminologe
  • 1998 staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter
  • 1994-1997 Sozialpädagogik an der Fachhochschule der Diakonenanstalt des Rauhen Hauses; Diplom Sozialpädagoge

Mitgliedschaften/Ehrenämter

  • Redaktion der Zeitschrift Widersprüche
  • Brüder und Schwesternschaft des Rauhen Hauses (Konvikt Ostdeutschland; Kassenprüfer und Redaktionsteam "Der BOTE")
  • Verband Kinder und Jugendarbeit Hamburg e.V. (im Vorstand sowie im Beirat FORUM Kinder- und Jugendarbeit)
  • Vertrauensdozent der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • Aktionsbündnis gegen Geschlossene Unterbringung
  • Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit Hamburg
  • DVJJ - Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V.
  • Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH)
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Sektion Sozialpädagogik
  • KIDS (Kontakt- und Informationszentrum Down-Syndrom) Hamburg e.V.