Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

14.11.2012

Ziel: Umerziehung. Wanderausstellung zu DDR-Heimerziehung

Am 13. November 2012 wurde die Wanderausstellung im Foyer der Ev. Hochschule Hamburg (Horner Weg 170, 22111 HH) eröffnet.

Auf zwölf Tafeln und zwei Medienstationen führt die Ausstellung in das System und den Alltag von DDR-Heimerziehung ein. Was war ein Jugendwerkhof und wer wurde eingewiesen? Welche Bedingungen herrschten in den Durchgangsheimen für aufgegriffene Kinder und Jugendliche? Neben Informationen zu den einzelnen Umerziehungseinrichtungen anhand von Fotos, Dokumenten und Begleittexten ermöglichen fünf Lebenswege ehemaliger Heimkinder einen persönlichen Zugang zum Thema.

Die Ausstellung läuft vom 14. November bis zum 8. Dezember 2012 (Mo.-Fr. 9-15 Uhr).

Der Flyer zur Ausstellung und den folgenden Diskussionsveranstaltungen kann hier eingesehen werden.