Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

04.07.2019

Strahlender Sonnenschein, zahlreiche Gäste und würdigende Grußworte

Prof. Dr. Kathrin Hahn

Prof. Dr. Ulrike Suhr

Katharina Fegebank

Oberkirchenrat Prof. Dr. Bernd-Michael Haese

Pastor Dr. Friedemann Green

Gabi Brasch

Claudia Rackwitz-Busse

Prof. Dr. Andreas Theurich

Bei bestem Wetter fand am Mittwoch, dem 26. Juni 2019 auf dem Gelände des Rauhen Hauses der Sommerempfang der Ev. Hochschule statt. Unter den zahlreichen Gästen waren sowohl Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Kirche, Wissenschaft und Gesellschaft als auch Studierende, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Lehrbeauftragte, Alumni und Freunde der Hochschule.

Im Zentrum des von Prof. Dr. Kathrin Hahn, Prorektorin und zukünftige Rektorin der Ev. Hochschule, und Prof. Dr. Ulrike Suhr, Lehrende der Ev. Hochschule, geleiteten Programms stand die Verabschiedung von Prof. Dr. Andreas Theurich, Rektor der Ev. Hochschule.
Beide hoben in ihren Ansprachen die gute Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Andreas Theurich hervor und gratulierten ihm zu seinem neuen Amt. Ab Oktober dieses Jahres wird er Vorsteher des Rauhen Hauses.

Anlässlich der Verabschiedung gab es Grußworte von Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung, Oberkirchenrat Prof. Dr. Bernd-Michael Haese, Leiter des Dezernates Kirchliche Handlungs­felder der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, Pastor Dr. Friedemann Green, Vorsteher des Rauhen Hauses, Gabi Brasch, Alumna der Ev. Hochschule und Vorstand des Diakonischen Werks Hamburg und Diakonin Claudia Rackwitz-Busse, Konviktmeisterin der Brüder- und Schwesternschaft des Rauhen Hauses.
Die Rednerinnen und Redner lobten Theurichs engagierten Einsatz als Rektor sowie seine zukunftsgerichtete Leitung der Hochschule.

Nach einem daran anschließenden musikalischen Überraschungsauftritt des Kollegiums bedankte sich Prof. Dr. Andreas Theurich bei den Rednerinnen und Rednern für die würdigenden Worte sowie beim Kollegium für die Organisation des Sommerempfangs und bei den Gästen für Ihr Kommen. Bezugnehmend auf sein Amt als Rektor betonte er die gute Zusammenarbeit mit dem Prorektorat und das herausfordernde aber zugleich gewinnbringende Moment des gegenseitigen, kritischen Austauschs im Kollegium. Zudem wünschte er seiner Nachfolgerin Prof. Dr. Kathrin Hahn alles Gute sowie der Hochschule eine nachhaltige Entwicklung.

Schließlich wurde das sommerliche Grillbuffet eröffnet. Für die musikalische Begleitung des weiteren Abends sorgte die Sängerin Jantje Knecht der Band „Kniblings“. Den gemeinsamen Ausklang der Feier bildete sodann ein von Prof. Dr. Ulrike Suhr angestimmtes Lied mit allen Gästen.