Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

26.01.2021

Prof. Dr. Cora Herrmann auf Professur für Soziale Arbeit berufen

Prof. Dr. Cora Herrmann wird ihre Professur an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie zum Sommersemester 2021 antreten.

Den Schwerpunkt ihrer Forschung bilden (partizipative) Adressat_innenforschung sowie die Erforschung professioneller Handlungsweisen im Feld der Kinder- und Jugendhilfe im Kontext eines sich wandelnden Sozialen.

Prof. Dr. Cora Herrmann (Jg. 1968) studierte Sozialpädagogik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) sowie Sozialwissenschaften an der Universität Hamburg. Nach einer einjährigen Tätigkeit als Sozialpädagogin bei dem Deutschen Kinderschutzbund arbeitete sie von 2002 bis 2007 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte im Fachbereich Sozialpädagogik der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). 2013 schloss sie ihre Promotion an der Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften ab. Von 2008 bis 2013 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am dortigen Institut für Sozialpädagogik und Soziologie der Lebensalter. Anschließend arbeitete sie dreieinhalb Jahre als Referentin für Jugendforschung und  -politik im Jugendpfarramt in der Nordkirche. Von März 2017 bis Februar 2021 lehrte sie an der Hochschule Fresenius in Hamburg im Studiengang Soziale Arbeit. 2018 wurde sie dort zur Professorin berufen und leitete den Studiengang bis zum Wintersemester 2020/21.