Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

14.04.2021

Nachruf Lena Uhlemann

Lena Uhlemann war Absolventin der Ev. Hochschule und später Lehrbeauftragte im Bachelorstudiengang.

Gebürtig aus Hessen startete sie ihre studentische Laufbahn im ehemaligen Wohnheim der Evangelischen Hochschule, engagierte sich im AStA und organisierte die ein oder andere Party im „Kabuff“. Sie genoss ihr Studium, das Zusammenkommen und den Austausch mit Kommiliton_innen und Lehrenden. 

Die Forschung und später auch die Lehre über verschiedenste Themen der Sozialen Arbeit haben sie fasziniert und sie ist diesen Herausforderungen stets mit großem Enthusiasmus und mit sehr viel Humor begegnet. 

Lena Uhlemann hat die Ev. Hochschule als persönlichen Bildungsraum für sich genutzt und hat dies als Lehrbeauftragte auch den nach ihr kommenden Studierenden ermöglicht. Inhaltlich hat sie sich u.a. mit den Themen Rassismus und Sexismus kritisch auseinandergesetzt. 

Diejenigen, die sie kannten, werden sich an ihre Energie und Lebendigkeit erinnern und wissen, dass Lena Uhlemann auf ihrem Weg viele Menschen mit ihrer Lebensfreude berührt hat. 

Am vergangenen Ostersamstag ist Lena Uhlemann sehr plötzlich, unerwartet und viel zu früh verstorben. Wir trauern um unsere Absolventin, Kommilitonin und Lehrbeauftragte und kondolieren der Familie. Wir trauern, weil sie uns in Zukunft nicht mehr mit ihrem so lebensbejahenden Lachen anstecken kann. Sie wird sicher fehlen.

Lehrende, Studierende und Absolvent_innen der Ev. Hochschule