Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

05.10.2015

Erstsemester erfolgreich gestartet

Die Einführungstage für alle Erstsemester an der Ev. Hochschule fanden großen Anklang bei Studierenden und Lehrenden. Erstmals hat die Hochschule in diesem Jahr mit einem neuen Format die Einführung von grundständig und berufsintegrierend Studierenden integriert.

 

In einem dreitägigen bunten Programm gab es Begrüßungen, Gruppentreffen, Teamvorlesungen und einen Semestereröffnungsgottesdienst. In studiengangsübergreifenden Seminarveranstaltungen ging es bspw. um Themen wie Disability Studies, Heimerziehung, lebensweltorientierte Soziale Arbeit oder biographische Spuren von Dietrich Bonhoeffer.

 

Die Studierenden wurden zum Auftakt von Rektor Andreas Theurich im Wichernsaal begrüßt und lernten sich anschließend in ihren jeweiligen Gruppen kennen. Bei strahlendem Sonnenschein gab es die Möglichkeit zur Geländeerkundung und zum Kennenlernen des AStAs auf der Vollversammlung.

 

Auf dem "Markt der Möglichkeiten" stellten sich Stiftungsbereiche des Rauhen Hauses und verschiedene Initiativen der Hochschule vor. Auch Arbeitsergebnisse von Forschungswerkstätten aus dem Studiengang mit Schwerpunkt "Kindheit" sowie des Seminars "Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit" waren ausgestellt.