Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

24.09.2014

EHH erhält Forschungsauftrag

Die Ev. Hochschule hat seit dem 1. August 2014 die wissenschaftliche Begleitung für das Modellprojekt „Mit uns für alle“ übernommen, das vom Lebenshilfe Landesverband Schleswig-Holstein e. V. initiiert wurde und von der „Aktion Mensch“ finanziell gefördert wird.

Ziel des Projektes ist es, in nachhaltigen Strukturen Netzwerke von Eltern, Ehrenamtlichen und anderen Akteuren aufzubauen. Die umfassende Teilhabe der unterschiedlichen Akteursgruppen (mit und ohne Behinderung) steht dabei im Mittelpunkt. So richtet sich das Vorhaben an Familien insbesondere mit behinderten Kindern und an die Menschen mit Behinderung selbst, aber auch an alle anderen Familien, um ein selbstverständliches Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern und auch Familiennetzwerke im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe entstehen zu lassen.

Die EHH begleitet und evaluiert das Projekt mit einem Stellenanteil von 0,5 (wiss. Mitarbeiter_in) über eine Laufzeit von zwei Jahren und berät bei der Planung und Umsetzung der Projektphasen. Weitere Kooperationspartner und Akteure vor Ort sollen eingebunden werden, um Themen und Aktivitäten zu entwickeln, die gegenseitige Unterstützung schaffen.