Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

Prof. Dr. Matthias Nauerth

Lehrschwerpunkte

  • soziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit
  • Handlungstheorien und forschungsorientierte Handlungskonzepte
  • Professinalität, Qualität und Identität

Aktuelle Arbeits- und Forschungsprojekte

  • Teilhabeforschung. Mitglied im Forschungsverbund "BAESCAP - Bewertungen aktueller Entwicklungen der sozialpsychiatrischen Versorgung auf der Grundlage des Capability Approachs und der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen" (gefördert im Rahmen der Hamburger Landesforschungsförderung)
    www.baescap.org
  • Religion und Soziale Arbeit
  • Diakonische Identitäten

Besondere Zuständigkeiten

  • Leiter des „Zentrums für Disability Studies und Teilhabeforschung" der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie
  • Koordination Masterstudiengang "Soziale Arbeit"

Beruflicher Werdegang

  • 2008-2014  Prorektor der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie
  • 2007 Berufung zum ordentlichen Professor für Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie
  • 2006 – 2007 Dozent an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit und Diakonie, Hamburg (Vertretung für Prof. Dr. Michael Langhanky)
  • 2000 - 2006 Sozialpädagoge bei ATS - Suchtberatungsstelle Norderstedt, Landesverein für innere Mission in Schleswig- Holstein
  • 1991 - 2000 Sozialpädagoge bei Projekt NOX, Jugendhilfe e. V., Hamburg
  • 1998 - 2004 Freiberufliche Mitarbeit in der "Arbeitsstelle für Rehabilitations- und Präventionsforschung" der Universität Hamburg
  • 1998 - 2006 Lehraufträge für Soziologie, Handlungstheorien, Theorie-Praxis Seminar an der Evangelischen Hochschule, Hamburg
  • 1987 - 1990 Honorartätigkeit als Teamer im Projekt "Klassengemeinschaftswoche" des Landkreises Herford, Nordrhein-Westfalen
  • 1989 – 1990 Mitarbeit in den Sozialarbeitsprojekten "Belen - la Bandera" und "Kairos" in Santiago de Chile als Stipendiat der nordelbischen Kirche

Studium

  • 1985 – 1989 Studium der Sozialpädagogik und Ausbildung zum Diakon an der Evangelischen Hochschule, Hamburg
  • 1990 – 1997 Studium der Soziologie (Hauptfach), Politikwissenschaft, Pädagogik, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Universität Hamburg, Institut für Soziologie
  • 2003 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Hamburg mit einer empirischen Arbeit über die Wirkung neuer Steuerungen auf die Organisationen Sozialer Arbeit