Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

 

Die Integration von Sozialwissenschaften und diakonischer Theologie ist profilbildend für die Studiengänge der Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie. Diakonisch-theologische Bausteine sind fester Bestandteil des Studiums.
Zudem besteht die Möglichkeit den Abschluss als Diakon_in zu absolvieren: Eine Doppelqualifikation,  die vielfältige berufliche Perspektiven in den Arbeitsfeldern von Kirche, Diakonie sowie staatlichen und freien Träger_innen eröffnet.

Das der Evangelischen Hochschule angeschlossene Zentrum für Diakonische Bildung führt den Basiskurs Diakonie durch, der sich konzeptionell nicht nur an Mitarbeitende in diakonischen Einrichtungen richtetet, sondern auch an Haupt-, Neben- und Ehrenamtliche in Kirchengemeinden, die sich über ihren christlichen Glauben austauschen und etwas über den Kern des christlichen Glaubens erfahren wollen.