Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie

18.12.2017

Heilige Orte, berührende Begegnungen, Zeitgeschehen

Bereits seit 2012 organisiert Prof. Dr. Ulrike Suhr an der Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie Studienreisen nach Israel: Eine Reise, die den Studierenden die Möglichkeit bietet, sich in der Praxis mit theologischen und interreligiösen Fragestellungen, dem Holocaust sowie dem Lebensalltag in Israel auseinanderzusetzen. Auch in diesem Jahr war eine Studiengruppe für mehrere Tage in Israel.

Am Mittwoch, den 17.01.2018 um 18.00 Uhr  wird von dieser Reise berichtet. Im Rahmen dessen werden Fotos gezeigt, und es besteht die Möglichkeit, mit den Studierenden ins Gespräch zu kommen. Alle Interessierten sind dazu herzlich an die Ev. Hochschule für Soziale Arbeit & Diakonie, Raum 1/1-1/2 eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
Die Einladung finden Sie hier.